top of page

Am 25.03. Earth Hour in Krems

Licht aus für einen lebendigen Planeten. Auch heuer findet wieder am letzten Samstag im März von 20:30 bis 21:30 Uhr die Earth Hour statt.

Seit 2007 findet jährlich die Earth Hour statt und ist eine weltweite Klima- und Umweltschutzaktion in Form des Ausschaltens öffentlicher Beleuchtung. Ziel der Earth Hour ist es, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Klimaschutz zu lenken.

In diesen 60 Minuten setzten Menschen, Städte und Gemeinden aus der ganzen Welt ein Zeichen für eine lebenswerte Zukunft, für den Erhalt der Natur, für den Klimaschutz und für ein deutliches Zeichen an die Politik.


Diese Aktion soll nicht nur einen symbolischen Akt darstellen, sondern auch ein Antrieb für ein kollektives Handeln gegen den Klimawandel. Hierbei geht es nicht nur darum, für eine Stunde den Strom einzusparen. Im Vordergrund steht die Anregung über den eigen Fußabdruck auf der Erde nachzudenken.


Die Stadt Krems nimmt auch heuer wieder mit der Ruine Rehberg, Frauenbergkirche, Pavillon im Stadtpark, Steiner Tor, Pfarrkirche und Piaristenkirche an der Earth Hour teil.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page