top of page

Service-Station für RadlerInnen

Aktualisiert: 10. März 2023

Do-it-yourself- Werkstatt in Stein


Sie sind auf dem Donauradweg unterwegs und merken, dass Sie zuwenig Luft in den Reifen haben oder die Bremse nachgezogen werden muss. Sie haben keine Luftpumpe dabei und kein Werkzeug? Das ist kein Problem, denn jetzt gibt es in Stein, direkt am Radweg, nächst der Mauterner Brücle die neue Fahrrad-Service-Station. Ausgestattet mit einer Aufhängevorrichtung, Druckluft, Inbus- und Schraubenschlüssel, können kleinere Gebrechen einfach und kostenlos behoben werden.


„Das Rad hat einen erneuten Stellenwert in unserer Gesellschaft: klimafreundlich und gesund unterwegs sein mit dem Rad nimmt zu, aber somit auch die Fahrradpannen. Durch die Zusammenarbeit mit dem ÖAMTC ist eine neue Möglichkeit geschaffen, den RadlerInnen im Notfall Werkzeug zur Verfügung zu stellen, befürwortet Bürgermeister Dr. Reinhard Resch.


In ganz NÖ gibt es mittlerweile 31 solcher Radservice-Stationen, die der ÖAMTC in Zusammenarbeit mit dem Land NÖ und den Städten eingerichtet hat.



Foto: Mag. Susanna Hauptmann MES, MA (Radland NÖ- Agentur für Aktive Mobilität), Vizebürgermeister Martin Sedelmaier, DI Mag. Silvia Schmid (Leitung Amt für Stadt- und Verkehrsplanung), Stadtrat Günter Herz, Landesrat DI Ludwig Schleritzko, Peter Kuderna (Leitung ÖAMTC Stützpunkt Krems), Christine Schneider (Geschäftsfürung NÖ Regional)

© ÖAMTC & © Stadt Krems


Eine Kooperation von ÖAMTC, Land NÖ und der Stadt Krems

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page