top of page

Baustart Hoher Markt Süd am 16. Oktober

Die Bauarbeiten und Begrünung am Hohen Markt Süd starten am kommenden Montag, den 16. Oktober, und dauern bis Mitte Dezember. Diese Umgestaltung basiert auf den Ergebnissen eines umfangreichen Dialogs mit verschiedenen Interessengruppen, wie Anrainer:innen, Schuldirektor:innen, Elternvertreter:innen, Wirtschaftstreibende.


Von den Maßnahmen profitieren besonders Schüler:innen, da auf die Verkehrssicherheit für Fußgänger:innen besonders Rücksicht genommen wird. Die Hauptfußwegeverbindungen werden rollstuhlgerecht. Grünelemente und zwölf neue Bäume werden die Aufenthaltsqualität verbessern. Attraktiver wird es rund um den Herkulesbrunnen mit neuer Beleuchtung und 270 Quadratmeter Grünfläche.


Die Umgestaltung schließt sich an den bereits umgestalteten nördlichen Platzbereich an und wird den historischen Charakter des Hohen Markts beibehalten, einschließlich des Flussstein- und Großsteinpflasters. Trotz der Reduzierung von sieben PKW-Stellplätzen werden fünf Stellplätze für einspurige Fahrzeuge geschaffen, zusätzlich zu 22 Fahrradstellplätzen. Diese Maßnahmen tragen zur Entsiegelung und Erweiterung des Grünraums bei.


Die Planungen wurden in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt (BDA) und der Bundesbehindertenanwaltschaft (ÖZIV) durchgeführt.


Während der Bauarbeiten entstehen Verkehrseinschränkungen, es sind jedoch keine Sperren geplant. Weitere Informationen zu möglichen Beeinträchtigungen im Stadtbusverkehr finden Sie online unter: https://www.krems.at/leben/mobilitaet/stadtbus-ast


© Stadt Krems

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page